Herzlich Willkommen auf der Internetseite der

Freiwilligen Feuerwehr Höchst/Nidder

Einladung zu unserem Malwettbewerb

Liebe Kinder,
schon gewusst, dass die Feuerwehr Höchst ein neues Einsatzfahrzeug bekommt? Das passiert nicht so häufig, denn das letzte Fahrzeug wurde vor 25 Jahren angeschafft.

Ja und weil das etwas Besonderes ist, möchten wir das gemeinsam feiern.

Am Samstag, 11. März 2017 wird das Fahrzeug an die Höchster Feuerwehr übergeben.

An diesem Tag darfst Du es gerne auch mal bestaunen kommen. Am Festtag gibt es auch Würstchen und Pommes Frites am Feuerwehrhaus.
Für dieses Fest veranstalten wir außerdem einen Malwettbewerb, zu welchem wir Dich einladen.

Hast Du Lust mit zu machen? Dann los geht’s:

Male uns dein schönstes Bild von unserem neuen Feuerwehrauto im Einsatz!

Gibt dir dabei so richtig Mühe, denn aus allen Bildern wählen wir das schönste aus drei Altersklassen heraus:

- bis zum Alter von 4 Jahren - zwischen 5 und 7 Jahren - zwischen 7 und 10 Jahren

Für den besten Künstler oder die beste Künstlerin gibt es einen tollen Preis zu gewinnen und für jedes abgegebene Bild eine kleine Überraschung. Die Gewinner werden noch am gleichen Tag, so gegen 14:30 Uhr bekannt gegeben.

Und so geht’s:
• Male ein Bild von unserem neuen Einsatzfahrzeug auf ein DIN-A4 Blatt und gib dieses am Festtag, 11. März 2017 zwischen 11:30 Uhr und 13:30 Uhr am Feuerwehrhaus ab.
• Auf die Rückseite schreibst Du Deinen Vor- und Nachnamen, sowie Dein Alter.

Ach und noch was: Nur wenn du das Bild persönlich bei uns abgibst, kannst Du am Wettbewerb teilnehmen.

Wir freuen uns darauf, wenn du mitmachst und wünschen Dir viel Spaß beim Malen.

 

Sie fühlen sich sicher wenn es um den Brandschutz geht?

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Dafür sagen wir Danke! Das ist ein Lob an uns Feuerwehrleute in Höchst, die 24/7 für Ihre Sicherheit in Bereitschaft sind.
Für die meisten von Ihnen ist es ganz selbstverständlich, dass sich andere selbstlos und ehrenamtlich um das Wohl der anderen sorgen. So soll es auch sein. Sie sollten gerade in diesen Tagen sorgenfrei den Jahresausklang genießen. Wir machen das für Sie. 26 Einsatzkräfte mit mehr als 600 Stunden im Jahr.

Haben Sie Sich schon einmal die Frage gestellt, wer das alles finanziert?

Wir machen das zur Ehre. Wir kosten nichts - Ehrenamt ist Ehrensache für uns.

Weiterlesen...

 

Brennende Klimaanlage in Oberau bei 35°C

Freitag 3.7.2015 um ca 18:30 Uhr....Der Piepser geht "Feueralarm" - Die Sirene ruft uns auch. In Oberau ist eine Klimaanlage in einem Wohnhaus in Brand geraten. Schwarzer Rauch steigt aus dem Fenster.

Die Atemschutzträger gehen rein, etwas schwitzen ist an der Stelle schon deutlich untertrieben - wir haben immernoch 35°C draußen - Schutzhaube, Nomex-Jacke, Kragen hoch, Nackenschutz nach unten. Der Schweiß läuft uns vom Nacken bis in die Stiefel...Aber dafür sind wir ja schließlich auch da!
Die Oberauer und Höchster Feuerwehrleute haben es schnell in den Griff bekommen.

...man kann sich das Wetter eines Brandes leider nicht aussuchen.

 

Jahreshauptversammlung 2015

Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Zufriedenstellendes Jahr 2015
Anzahl Einsätze analog dem Jahr 2014 / Zwei Feuerwehrmänner des Jahres

Weiterlesen...

 

Jugendfeuerwehr Höchst a. d. Nidder erhält 1000 EUR Spende der DekaBank

Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 

Großen Grund zur Freude hatte in der letzten Woche die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Höchst a. d. Nidder. Denn Christian Wernig, aktives Mitglied der Einsatzabteilung und Mitarbeiter der DekaBank konnte eine Spende in Höhe von € 1.000,00 überreichen.

Übergabe des 1000 EUR Spendenscheck

Die Spende hatte er für die Freiwillige Feuerwehr Höchst in einem Mitarbeiterprogramm nach einer Bewerbung zugelost bekommen.

Weiterlesen...

 
Banner