Vorstand auf Jahreshauptversammlung 2013 bestätigt

Am 8. März 2013 fand die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Höchst statt. Der Bericht des 1. Vorsitzenden erläuterte, dass der Feuerwehrverein auch im vergangenen Berichtsjahr wieder Festivitäten veranstaltet hat. Dies waren im Einzelnen die Faschingsveranstaltung, das Osterfeuer, das Grillfest am Vatertag sowie das Strohpuppenfest. Außerdem Besuchten die Mitglieder anderer Feste, Geburtstage, etc.

 

Der Bericht des Wehrfüherers beinhaltete die unter anderem die Anzahl der Einsätze und deren Aufteilung (Details siehe Einsatzstatistik). Insgesamt gab es im Berichtsjahr 27 Einsätze. Es wurden zahlreiche Übungen und Unterrichte abgehalten.

Auch im Jahr 2012 nahmen viele Kameraden an Lehrgängen auf Kreis- sowie Landesebene teil. Besonders hervorzuheben ist der Kamerad Carsten Reul der im Berichtsjahr insgesamt an vier Lehrgänge erfolgreich teilgenommen hat.
Ebenfalls zu erwähnen ist, dass der Wetteraukreis durch zwei neue Kreisausbilder aus unseren Reihen gestärkt wird. Lothar Frischholz ist Kreisausbilder für Funk und Dominik Keßler als Kreisausbilder für Truppmann/Truppführer tätig.

Der Feuerwehrmann des Jahres, für die Teilnahme an den meisten Übungen ist in diesem Jahr Alexander Kraft. Sein Name wurde auf der Ehrentafel aufgenommen.

Der Bericht des Jugendwartes erläuterte, dass es bei den Bambinis regelmäßige Treffen gab, bei denen die Kinder mit Spiel & Spaß die Feuerwehr kennenlernen. Sie nahmen in 2012 an zahlreichen Wettkämpfe teil, bei welchen sie u. a. zweimal den Pokal des ersten Platzes holten. Es gab ein  Sommerfest mit Wasserschlacht sowie eine kleine Weihnachtsfeier. Die Jugendfeuerwehr führte im Januar 2012 die Einsammlung der Tannenbäume durch, nahmen an der Jahresanfangs- und -endübung sowie dem Zeltlager in Marburg teil.

Die Vorstandswahl bestätigte den bisherigen Vorstand. Der 1. Vorsitzende ist weiterhin Jürgen Seitz. Der 2. Vorsitzende weiterhin Volker Erb-Trost. Als Rechner wurde Svend Hochbaum, Schriftführer Lothar Frischholz, Beisitzer Rainer Vetter und Carsten Reul gewählt.

Beim Tagesordnungspunkt Ehrungen wurden zahlreiche Auszeichnungen für 25, 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft verliehen.

Ehrungen für 25, 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft

Drucken E-Mail