• Startseite

Unsere Geschichte - Mai 1944 TS8/TSA

Beitragsseiten

Im Mai 1944 wird eine TS 8 (Tragkraftspritze) mit TSA (dazugehöriger Anhänger) zum Preis von 2.679,74 RM angeschafft. Diese wurde einige Monate zuvor vom Landkreis beschlagnahmt worden, wohl für auswärtige Löscheinssätzen bedingt durch Luftangriffe. Im Zweiten Weltkrieg gab es trotz der Nähe des Flugplatzes und zahlreicher Luftalarme, sowie eines Flugzeugabsturzes bei Oberau keine Brandschäden in Höchst.

In der Zeit nach Ende des Zweiten Weltkrieges war jede Vereinstätigkeit durch die Besatzungsmächte verboten. Vermutlich wird in jenen Jahren der Feuerschutz vom Bürgermeister wieder pflichtgemäß organisiert worden sein.

Drucken E-Mail